Förderung und Entwicklung von Nachwuchskräften bei Condor

Förderung und Entwicklung von Nachwuchskräften bei Condor

Mit dem Konzept SchuBS® (Schule und Betrieb am Samstag), welches wir durch Überzeugung unterstützen, leisten wir als InnoZent-Mitglied gern einen Beitrag zur Förderung und Entwicklung von Nachwuchskräften.

Während der SchuBS-Betriebsbesuche zeigen wir den jungen Menschen praxisorientiert die Inhalte unserer Ausbildungsangebote auf und informieren ausführlich über die „Ausbildung im Verbund“ mit unserem Kooperationspartner Benteler Steel/Tube GmbH. Dabei stellen wir unser inhabergeführtes Familienunternehmen vor und präsentieren uns als attraktiver Arbeitgeber, der neben dem Schwerpunkt Medizintechnik den Kunden ein interessantes Leistungsportfolio bietet.

Die Jugendlichen dürfen sich bei der Condor Group auf ein motiviertes Team freuen, das sie in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung unterstützt und sein Wissen optimal transferiert.

Mit dem Konzept SchuBS® (Schule und Betrieb am Samstag), welches wir durch Überzeugung unterstützen, leisten wir als InnoZent-Mitglied gern einen Beitrag zur Förderung und Entwicklung von Nachwuchskräften.

Während der SchuBS-Betriebsbesuche zeigen wir den jungen Menschen praxisorientiert die Inhalte unserer Ausbildungsangebote auf und informieren ausführlich über die „Ausbildung im Verbund“ mit unserem Kooperationspartner Benteler Steel/Tube GmbH. Dabei stellen wir unser inhabergeführtes Familienunternehmen vor und präsentieren uns als attraktiver Arbeitgeber, der neben dem Schwerpunkt Medizintechnik den Kunden ein interessantes Leistungsportfolio bietet.

Die Jugendlichen dürfen sich bei der Condor Group auf ein motiviertes Team freuen, das sie in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung unterstützt und sein Wissen optimal transferiert.

Geschäftsführung Condor Group

„Das Konzept von SchuBS hat uns von Anfang an überzeugt“
– Dominik Schulte und Ira Fecke-Schulte, Geschäftsführer.

Vorheriger Beitrag
Mobiler Corona Schnelltestbus bei Condor
Nächster Beitrag
Die Condor Group tritt dem DMRC-Konsortium bei, und baut seine Aktivitäten im Bereich Additive Manufacturing aus
Menü