CONDOR ALS FAMILIENFREUNDLICHES UNTERNEHMEN 2021 AUSGEZEICHNET

CONDOR ALS FAMILIENFREUND-LICHES UNTERNEHMEN 2021 AUSGEZEICHNET

Zum dritten Mal wurde die Condor Group als eines von 74 Unternehmen als „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Paderborn“ ausgezeichnet.

(von links: Christoph Rüther – Landrad Paderborn, Ira Fecke-Schulte – Geschäftsführerin Condor Group, Eva Leschinski – Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf, Bildnachweis: Timo Gliem)

Zum dritten Mal wurde die Condor Group als eines von 74 Unternehmen als „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Paderborn“ ausgezeichnet.

Am vergangenen Donnerstag fand die Auszeichnungsveranstaltung im Werft-Hangar des Flughafens Paderborn-Lippstadt statt, bei welcher Ira Fecke-Schulte (Geschäftsführerin Condor Group) die Urkunde durch den Landrat Christoph Rüther und Eva Leschinski, Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL überreicht wurde.

Unsere Unternehmenskultur stellt unseren Mitarbeitern die Vereinbarung von Beruf und Familie sicher. Dies wird insbesondere durch Flexibilisierung von Arbeitszeiten, Kommunikation, Unterstützungsangebote und Organisationsentwicklung gewährleistet.

Die Familienfreundlichkeit der Unternehmen gewinnt an immer mehr Bedeutung. So wurden in diesem Jahr knapp die Hälfte der Unternehmen zum ersten Mal mit dem Prädikat „familienfreundlich“ ausgezeichnet. Um Fach- und Führungskräfte zu halten und zu gewinnen, reichen Verdienst- und Karrierechancen heute nicht mehr aus. Arbeitgeber, die flexible Arbeitszeitmodelle, einen Betriebskinderkarten oder auch Homeoffice ermöglichen, können mit ihrer Familienfreundlichkeit punkten. Hierzu zählt auch die Condor Group, bei der eine Unternehmenskultur gelebt wird, die ehrlich und authentisch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sicherstellt.

Die Auszeichnung wird in einem Kooperationsbündnis aus dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, dem Kreis Paderborn, der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld und der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld vergeben.

Am vergangenen Donnerstag fand die Auszeichnungsveranstaltung im Werft-Hangar des Flughafens Paderborn-Lippstadt statt, bei welcher Ira Fecke-Schulte (Geschäftsführerin Condor Group) die Urkunde durch den Landrat Christoph Rüther und Eva Leschinski, Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL überreicht wurde.

Unsere Unternehmenskultur stellt unseren Mitarbeitern die Vereinbarung von Beruf und Familie sicher. Dies wird insbesondere durch Flexibilisierung von Arbeitszeiten, Kommunikation, Unterstützungsangebote und Organisationsentwicklung gewährleistet.

Die Familienfreundlichkeit der Unternehmen gewinnt an immer mehr Bedeutung. So wurden in diesem Jahr knapp die Hälfte der Unternehmen zum ersten Mal mit dem Prädikat „familienfreundlich“ ausgezeichnet. Um Fach- und Führungskräfte zu halten und zu gewinnen, reichen Verdienst- und Karrierechancen heute nicht mehr aus. Arbeitgeber, die flexible Arbeitszeitmodelle, einen Betriebskinderkarten oder auch Homeoffice ermöglichen, können mit ihrer Familienfreundlichkeit punkten. Hierzu zählt auch die Condor Group, bei der eine Unternehmenskultur gelebt wird, die ehrlich und authentisch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sicherstellt.

Die Auszeichnung wird in einem Kooperationsbündnis aus dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, dem Kreis Paderborn, der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld und der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld vergeben.

Auszeichnungsveranstaltung im Werft-Hangar des Flughafens Paderborn-Lippstadt (Bildnachweis: Timo Gliem)

(von links: Christoph Rüther – Landrad Paderborn, Ira Fecke-Schulte – Geschäftsführerin Condor Group, Eva Leschinski – Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf, Bildnachweis: Timo Gliem)

Auszeichnungsveranstaltung im Werft-Hangar des Flughafens Paderborn-Lippstadt (Bildnachweis: Timo Gliem)

Vorheriger Beitrag
3D-Druck Symposium für den Mittelstand – Fräst du noch oder druckst du schon?
Nächster Beitrag
OWL3D Live & In Farbe
Menü